Auf zur ÖM 2017 in Ottensheim!

(12.10.2017 - 00:00 Uhr)

Aufgrund des späten Termins der diesjährigen Weltmeisterschaften in Florida findet heuer die Österreichische Meisterschaft einen Monat später als üblich statt, nämlich vom 13. bis 15. Oktober. Ort der Titelkämpfe ist wie im Vorjahr Ottensheim.

Ute (W1x)

Matteo (LGW-JMA 1x)

Julia (LGW-JWA 1x)

Beatrice (JWA 1x)

Julia/Caroline/Julie/Beatrice (JWA 4x)

Jonas (JMB 1x)

Julie (JWB 1x)

Dominik/Fabian (SchM 2x)

Mika/Benedikt (SchM 2x)

Saskia/Chiara (SchW 2x)

Mit der ÖM wird auch die neue Regattastrecke in Ottensheim eingeweiht, die ja 2019 Schauplatz der wichtigen vorolympischen Weltmeisterschaften sein werden, wo ein großer Teil der Startplätze für die Olympischen Spiele in Tokio vergeben werden.

Der RV Wiking Bregenz wird mit einer relativ kleinen Senioren- und Juniorenmannschaft bei der ÖM vertreten sein, dafür werden insgesamt 3 Schüler Doppelzweier und 1 Schüler Einer am Start sein.

Frauen:

Nachdem unsere U23-WM- und U23-EM-Starterin Sarah Reimann bereits unmittelbar nach der U23-EM nach Amerika abgereist war, um dort zu studieren, steht sie für die ÖM leider nicht zur Verfügung. Daher wird Ute Simma-Laib die einzige Bregenzer Vertreterin in der Allgemeinen Klasse sein und wie letztes Jahr das Rennen im Frauen Einer bestreiten, der am Samstag stattfindet. Sie war im Einer bereits bei den heurigen Regatten in Klagenfurt, Ottensheim und Zürich über die 2000 m lange Wettkampfdistanz gegangen.

Junioren A:

Der einzige Bregenzer Vertreter in der Altersklasse der 17/18jährigen Burschen ist Matteo Nussbaumer - er startet am Sonntag im Leichtgewichts-Einer und darf daher bei der Abwaage nicht mehr als 67,5 kg auf die Waage bringen. Heuer konnte er zu Beginn der Saison bereits den Leichtgewichts-Einer in Klagenfurt gewinnen.

Juniorinnen A:

Am Samstag wird Julia Hagspiel im Leichtgewichts-Einer der Juniorinnen A (17/18 Jahre) am Start sein, das Gewichtslimit für die Mädchen liegt bei 57,5 kg. Im Juniorinnen A Einer ohne Gewichtslimit am Sonntag wird Beatrice Jäger über die 2000 m gehen. Beide Mädchen haben im Sommer vorwiegend Einer trainiert, nachdem Caroline Zlimnig, mit der Julia im Frühjahr einige starke Rennen im Doppelzweier bestritten hatte, im Sommer ein Schulpraktikum im Ausland absolvieren musste. Julia, Beatrice und Caroline sind außerdem am Sonntag gemeinsam mit Julie Praeg, die eigentlich noch der Juniorinnen B-Klasse angehört, im Juniorinnen A-Doppelvierer gemeldet.

Junioren B:

Auch in dieser Klasse ist der RV Wiking nur mit einem Athleten vertreten: Jonas Kienreich hatte über den Sommer als einziger Bregenzer Junior B (15/16 Jahre) den Biss regelmäßig zu trainieren und nimmt folglich die 1500 m lange Wettkampfstrecke im Einer in Angriff. Sein Rennen wird mit einem besonders großen Teilnehmerfeld (24 Boote) am Samstag über die Bühne gehen.

Juniorinnen B:

Julie Praeg komplettiert im Einer der 15/16jährigen Mädchen als eingige Bregenzer Vertreterin in dieser Klasse die Bregenzer Einerflotte bei dieser ÖM. Sie hat bei den Regatten in Klagenfurt, Ottensheim und Zürich bereits gute Leistungen in dieser Bootsklasse gezeigt, u.a. mit einer Bronzemedaille in Klagenfurt.

Schüler:

Bei den bis 14jährigen Burschen ist der RV Wiking sogar mit 3 Booten vertreten: Für Dominik Reimann wird das Renne am Samstag im Schüler Einer das erste Antreten über die 1000 m lange Normaldistanz dieser Altersklasse bei einem Wettkampf sein. Das Gleiche gilt am Sonntag für Fabian Kienreich, Mika Gabriel und Benedikt Thoma, die im Schüler Doppelzweier rudern werden, Fabian als Partner von Dominik sowie Mika gemeinsam mit Benedikt. Außer Fabian haben alle erst heuer mit dem Rudern angefangen.

Schülerinnen:

Die Bregenzer Mannschaft wird von Saskia und Chiara Dueler vervollständigt, die das Rennen im Schülerinnen Doppelzweier bestreiten werden, das ebenfalls am Sonntag ausgetragen wird. Auch die Dueler-Zwillinge sind Neuzugänge zur Wiking-Rennmannschaft der laufenden Saison und rudern zum ersten Mal einen Wettkampf über 1000 m.

<- Zurück zu: Home



RV Wiking Bregenz - Am Strandweg 40 - 6900 Bregenz