Trainingslager Ottensheim 26.8.-2.9.2018

(08.09.2018 - 20:53 Uhr)

Wie bereits letztes Jahr vor der ÖM, verlegte die Rennmannschaft des RV Wiking Bregenz das Training für ein paar Tage vom unruhigen Bodensee auf die Regattastrecke in Ottensheim, wo sie die perfekten Wasserbedingungen der nächstjährigen WM-Strecke ausnutzten.

Am Sonntag, den 26.8., reiste der Großteil der Mannschaft nach Ottensheim, wo sie am Nachmittag nach dem Aufmontieren der Boote (bei Regen) bereits die erste Trainingseinheiten absolvierte. Am Montag reisten noch 3 weitere Sportler nach, womit der Teilnehmer-Höchststand von 13 Aktiven und 4 Trainern erreicht war.

Ruderer und Trainer waren wie letztes Jahr  bei Vollpension im nahegelegenen Rodlhof untergebracht. Trainiert wurde an den meisten Tagen zweimal und dabei die Rudertechnik und die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert, nur am Mittwoch und Samstag hatten die Sportler am Nachmittag trainingsfrei, was jeweils mit einem Kinobesuch endete, am Samstag mit vorherigem Pizzaessen.  Das Wetter war großteils regnerisch feucht, allerdings hatten die Sportler (und Trainer) das Glück, dass es während der Trainingseinheiten bis auf ein- oder zweimal Regenpausen gab.

Nach 1 Woche hartem Training gab es am 2.9. noch die traditionelle Abschlussregatta, danach wurden die Boote abmontiert und aufgeladen, anschließend ging es auf die lange Heimreise.

Das Trainingslager diente v.a. zur Vorbereitung auf die ÖM, welche von 21. Bis 23.9.2018 in Villach stattfinden wird.

<- Zurück zu: Home



RV Wiking Bregenz - Am Strandweg 40 - 6900 Bregenz