Berichte

Erfolge für die Nachwuchsmannschaft bei der 52. Kurzstreckenregatta in Bad Waldsee

Während die "Großen" bei den Österreichischen Meisterschaften zwei Siege feiern durften, war die Nachwuchsmannschaft am 20./21.09.2014 bei der traditionellen Sprintregatta in Bad Waldsee (Deutschland) im Einsatz.

Leider fielen die Österreichischen Meisterschaften und die für die Bregenzer Ruderer nächstgelegene Regatta in Bad Waldsee heuer wieder einmal auf das gleiche Wochenende. Die Rennmannschaft des RV Wiking wurde deshalb zweigeteilt - während die einen in Wien unter anderem zwei Meistertitel errangen, nahmen die Nachwuchsruderer, von denen einige ihre erste Regatta ruderten, unter der Leitung von Heidi Koch-Längle, Gernot Längle und Teresa Köppel die kurze Reise nach Bad Waldsee auf sich um Rennerfahrung zu sammeln - und auch hier durften sich Betreuer und Sportler über schöne Erfolge freuen.

Am Samstag, bei recht gutem und teilweise sonnigem Herbstwetter, sah man von allen Sportlern vollen Einsatz, dabei konnten sich drei Mannschaften sogar in die Siegerlisten eintragen:

- Laura Kessler/Julie Praeg im Mädchen Doppelzweier 13/14 Jahre Leistungsgruppe III (=Anfänger)

- Laura Kessler im Mädchen Einer 14 Jahre Leistungsgruppe III

- Julia Hagspiel im Juniorinnen B (15/16jährige) Leichtgewichts-Einer Leistungsgruppe I

 

Leider war das Wetter den Sportlern am Sonntag nicht ganz so gnädig wie am Vortag - trotz der regnerischen Bedingungen gab es jedoch wieder gute Leistungen der Bregenzer Mannschaft zu sehen. Hier seien stellvertretend wieder vier Siege herausgehoben, welche die Gesamtzahl der Siege auf 7 erhöhte:

- Laura Kessler/Julie Praeg im Mädchen Doppelzweier 13/14 Jahre Leistungsgruppe III

- Julia Hagspiel im Juniorinnen B Leichtgewichts-Einer Leistungsgruppe I

- Laura Kessler im Mädchen Einer 14 Jahre Leistungsgruppe III

- Julia Hagspiel im Juniorinnen B Einer Leistungsgruppe II

Insgesamt war diese Regatta für alle Beteiligten ein schönes Erlebnis. Besonders fiel der tolle Mannschaftsgeist der jungen Wiking-Truppe auf, deren unermüdliche Anfeuerungsrufe für die gerade rudernden Kameraden sogar ein besonderes Lob des Regattasprechers einbrachten.

 

Die Regattasaison 2014 ist fast abgeschlossen. Es steht nun nur noch die Vereinsmeisterschaft auf dem Programm, welche am Samstag, den 11.10.2014 in Bregenz auf dem Bodensee vor dem RV Wiking stattfinden wird (Ausweichtermin 12.10. bei unruderbaren Wasserbedingungen). Am 12.10.2014 wird dann die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft im Rahmen des offiziellen Saisonabschlusses, dem Abrudern, durchgeführt

 

Rennergebnisse_52_Kurzstrecken-Regatta_Bad_Waldsee_2014.pdf

07.10.2014, Trainer

Zurück zur Übersicht