Berichte

Jugend-Trainingslager 2012

Es gehört schon zur Tradition, dass in der Karwoche das erste Trainingslager der Saison auf unserem Clubgelände abgehalten wird.

Wie immer war als erstes die Planung der Versorgung und Organisation für die ganzen Woche zu erledigen. Bei einer Teilnehmerzahl von 35 Jugendlichen gar nicht so leicht! Nachdem Selbstverpflegung, also Frühstück, Mittag- und Abendessen im Clubraum angesagt war, musste das Organisationsteam (Teresa Köppel, Florentina Lang, Anna Freuis, Lisa Lunardon und Florian van Dellen) den gesamten Einkauf vornehmen und auch den Wochen-Arbeitsplan (Kochen, Abwaschen, Aufräumen etc.) erstellen, in den alle Teilnehmer eingebunden wurden.

Am Montag, pünktlich um 09:00 Uhr konnte mit dem Training auf dem Wasser begonnen werden. Chef-Trainer Bernd hatte zusammen mit Thomas ein gut abgestimmtes Programm vorbereitet, das im Junioren/Juniorinnen-Bereich von den Assistenten Dan und Tefik perfekt umgesetzt wurde, das Training im Schülerbereich fand unter der Aufsicht von Teresa, Anna und Lisa statt. Neben den Wasser-Trainingseinheiten wurden, abhängig vom (teilweise ungünstigen) Wetter weitere Übungen absolviert. Wassersport auf andere Art bot dann auch ein Nachmittag im Hallenbad.

So richtig gesellig waren dann immer die Abende im Clubraum: zuerst die mit Spannung erwarteten Kochkünste des jeweils zuständigen Teams; dann ein kurzer Rückblick auf den Trainingsablauf des Tages, an den sich lustige Unterhaltung bis zur Nachtruhe anschloss.

Dass einige die Nacht im Trainingsraum auf harten Matten anstatt zu Hause im weichen Bett verbringen gehört wohl auch zur Tradition. Den krönenden Abschluss am Samstag bildete dann wie immer ein großartiges Frühstück, bei dem auch das Suchen der Schoko-Osterhasen nicht fehlen durfte.

Den Trainer und allen Helfern ein herzliches Danke!

13.04.2012, Trainer

Zurück zur Übersicht