Berichte

Landesmeisterschaften im Schulrudern 2022

Nach 2jähriger coronabedingter Pause fanden am 04.06.2022 wieder Vorarlberger Landesmeisterschaften im Schulrudern statt.

Nachdem Ende März bereits eine vom RV Wiking Bregenz organisierte Landesmeisterschaft im Ergometerrudern über die Bühne gegangen war, bereiteten sich die Schüler und Schülerinnen in den letzten beiden Monaten auf dem Wasser auf den Bewerb vor. Betreut wurden sie dabei von Trainern des RV Wiking Bregenz.

Am Morgen des Wettkampftags brachte Wind und Regen bzw. v.a. der windbedingt recht hohe Wellengang auf der Wettkampfstrecke vor dem RV Wiking Bregenz den Zeitplan ins Wanken, bei sich rasch bessernden Bedingungen konnte die Landesmeisterschaft aber dann doch mit einer nur halbstündigen Verspätung gestartet werden.

Beim Bewerb der Schülerinnen (bis 14jährige) konnte sich das 1.  Boot des Sacre Coeur Riedenburg (Amelie Stenzel, Anna-Sophia, Flora Diem, Madeleine Stenzel, gesteuert vom Betreuer Jonas Kienreich) den Landestitel vor dem 2. Riedenburg-Boot (Marie Ottersbach, Emma Schwärzler, Klara Einsle, Clara Stöger, gesteuert von der Betreuerin Sarah Reimann) holen.

Bei den Schülern setzte sich das 1. Boot der Mittelschule Hörbranz (Jan Erik Lang, Laurin Wallner, Pius Bereuter, Elias Müller, gesteuert vom Betreuer Fabian Kienreich) vor zwei Booten mit einer gemischten Crew aus Burschen und Mädchen durch, nämlich dem Boot des Sacre Coeur Riedenburg (Pia Messner, Milica Vukic, Kimberley Sarah Berkmann, Paul Rupp, gesteuert von der Betreuerin Sophie Gächter) und dem 2. Boot der MS Hörbranz (Jasmin Heinzl, Emily Geiger, Noah Hehle, Selina Berkmann, gesteuert vom Betreuer Felix Behnke).

Bei schließlich doch noch sonnigem Wetter fand im Anschluss an die Rennen die Siegerehrung beim RV Wiking Bregenz statt, schließlich klang die Landesmeisterschaft mit vom RV Wiking gesponsorten Hamburgern und Getränken aus.

04.06.2022, Thomas Böhler

Zurück zur Übersicht