News

Corona

Gemäß den derzeit geltenden gesetzlichen Regelungen zur Eindämmung der Corona Pandemie ist ein regulärer Vereinssport derzeit noch nicht möglich.

Der Gesundheitsminister hat die 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung erlassen, die am 08.02.2021 in Kraft und mit Ablauf des 17.02.2021 außer Kraft tritt.

Für den Sport gilt:

Sportstätten

Indoor Sportstätten sind gesperrt.

Rudern am See ist unter nachstehenden Bedingungen zulässig:

Geschlossene Räumlichkeiten der Sportstätte dürfen nur betreten werden, soweit dies zur Ausübung des Sports im Freiluftbereich erforderlich ist; es ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Es sind nur Sportarten möglich, bei deren sportartspezifischer Ausübung es nicht zu Körperkontakt kommt.

Aufenthalt nur für die Dauer der Ausübung des Sports.

Es ist ein Abstand von mind. zwei Metern einzuhalten.

 

Freizeitsport

Gemeinsame Sportausübung zw. 06.00 und 20.00 Uhr von höchstens vier Personen aus zwei verschiedenen Haushalten, zuzüglich max. 6 Minderjähriger, denen gegenüber eine Aufsichtspflicht besteht.

Achtung: Diese Regel gilt nicht für Dienstleistungen zu Aus- und Fortbildungszwecken (z.B. Sport- und Trainingskurse). Diese dürfen nur gegenüber einer Person oder Personen aus demselben Haushalt erbracht werden

Bei der Sportausübung im Freien ist ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten; ausgenommen sind Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben, sowie nicht im gemeinsamen Haushalt wohnhafte Lebenspartner, einzelne engste Angehörige und einzelne wichtige Bezugspersonen, mit denen in der Regel mehrmals wöchentlich Kontakt gepflegt wird.

 

Spitzensport

Leistungs- und Spitzensportler sind vom Betretungsverbot von Sportstätten ausgenommen.

Leistungs- und Spitzensportler, die Mannschafts- oder Kontaktsport ausüben, sind verpflichtet sich alle sieben Tage testen zu lassen (PCR-Test oder Antigen-Test).

Die jeweiligen Bundesfachverbände haben die Liste der Leistungs-/Spitzensportlerinnen und -sportler mit dem Sportministerium abzustimmen.

Präventionskonzepte und ärztliche Betreuung sind erforderlich.

Informationen unter www.vorarlberg.at/sport

09.02.2021, Vorstand

Zurück zur Übersicht