Vereinsmitarbeit

Unser Verein betreut im Durchschnitt zwischen 350 und 400 Mitglieder. Um all diesen Mitgliedern die für die Ausübung unseres Sports notwendigen Materialien zur Verfügung zu stellen, ist neben den finanziellen Mitteln auch ein beachtliches Maß an Arbeit notwendig. Unser Verein bemüht sich, die Trainingsmittel auf dem neuesten Stand zu halten und beschafft deshalb jährlich die notwendigen Trainingsgeräte und Boote. Dieser finanzielle Aufwand kann nur betrieben werden, da wir engagierte Mitglieder und Funktionäre haben, die durch ihre freiwillige Arbeit die Inanspruchnahme von bezahlten Dienstleistungen und Arbeiten so gering wie möglich halten.

Aus diesem Grund haben wir in den Statuten die Verpflichtung für unsere aktiven Sportler aufgenommen, pro Jahr mindestens 8 Arbeitsstunden abzuleisten. Diese Arbeitsleistung kann in vielfältiger Weise, vom Bootshausdienst über den Thekendienst bis zu bestimmten angekündigten Aktionen (z.B.: Seeputzate, Frühjahrsputz usw) erbracht werden.

Nur durch die Ableistung dieses Arbeitsdienstes ist es uns möglich, den hohen Standard zu bewahren.