Rechtliches

Die Statuten

Ungeachtet der behördlichen Vorschrift von Vereinsstatuten ist die Führung einer Gemeinschaft von nahezu 400 Mitgliedern ohne feste Regelungen nicht möglich.Wesentliche Punkte sind darin der Vereinszweck mit den Leitlinien, die Mittel zur Erreichung desselben, Rechte und Pflichten der Mitglieder sowie Aufgabenbeschreibung der einzelnen Gremien.

Statuten zum Herunterladen


Fahr- und Bootshausordnung

Die Fahrordnung beinhaltet im Wesentlichen Regelungen zur Nutzung, Handhabung und Pflege der Boote, Verantwortung des Bootsführers und insbesondere die geltenden Bestimmungen der Bodensee-Schifffahrtsordnung (BSO) sowie der internen Fahrordnung im ufernahen Bereich unseres Hafens.

Fahr- und Bootshausordnung zum Herunterladen


Instruktionen für Flusssteuerleute

Das Befahren von Flüssen stellt für den Steuermann/frau  eine besondere Herausforderung dar. Neben den unterschiedlichen Wasserführungen und Uferbauten erfordert das Durchfahren von Brücken und vor allen die Begegnung mit großen Wasserfahrzeugen ( Schubschiffe und Passagierschiffe) vorausschauende und präzise Aktionen. Es empfiehlt sich, dass diese Instruktionen vom/n Steuermann/frau mitgeführt werden!

Instruktionen für Flusssteuerleute zum Herunterladen


Bodensee-Schifffahrtsordnung (BSO)

Die Bodensee-Schifffahrtsordnung (BSO) (ausführlich: Verordnung über die Schifffahrt auf dem Bodensee) ist der Name der von den vier Anrainern des Bodensees (Schweiz, Österreich, Baden-Württemberg und Bayern) erlassenen gleichlautenden Verordnungen, die die Schifffahrt auf dem Bodensee regeln.

BSO für Ruderer wichtige Bestimmungen​​​​​​​

Link zur BSO